Inspiration

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Machst du dich permanent falsch? Weisst du morgens, noch bevor du die Augen richtig auf hast, was Alles nicht stimmt mit dir - dass du zu dick, zu dünn, zu faul, zu unordentlich, zu leichtsinnig, zu blöd, viel zu unbeschwert, ..., ..., ...bist? . . . Stopp in dem Moment und frage: Was ist richtig an mir, das ich nicht sehn kann? . . Such nach keiner passenden Antwort, sondern stelle einfach die Frage und schau, was passiert. Entspannt sich dein Körper, dein ganzes Sein, fühlst du dich auf einmal ausgedehnter, kannst du leichter atmen? Stell die Frage ruhig ein paar Mal hintereinander und beobachte, ob sich weiter was verändert. Unsere erste Sprache sind nicht Worte, unsere erste Sprache ist Energie. Jedes Mal, wenn wir etwas sehn, hören, fühlen, bewerten, schlussfolgern, wird eine bestimmte Energie dazu erzeugt. Oft setzt sie sich im Körper fest und wir fangen an, interessante Ansichten in uns abzuspeichern, die uns ständig den gleichen Scheiß wiederholen lassen, wie eine alte Platte mit Sprung. Es ist einfach nur das. Eine Angewohnheit, immer wieder das Gleiche in uns zu wiederholen. Einfach nur eine Angewohnheit. . Jedes Mal, wenn du bemerkst, dass du dir selbst Schwachsinn über dich erzählst (und Alles, was dich klein, blöd, unvollkommen, ungenügend, schuldig, beschämt etc fühlen lässt, ist eine Abwertung und per se Schwachsinn), erinnere dich an die Frage & stell sie: . Was ist richtig an mir, das ich nicht sehn kann? . Du wirst mit der Zeit immer mehr das Geplapper als das sehn, was es ist: eine Lüge und Bewertung über dich, die dir niemals gerecht wird. Du wirst erkennen, dass du all das nicht bist. Selbst wenn du es vielleicht mit Worten nicht ausdrücken kannst, du wirst es mehr und mehr wahrnehmen und es nicht mehr so ernst nehmen. Und ja, mit der Zeit wirst du vielleicht sogar 'das Richtigsein' von dir ganz klar wahrnehmen können. Wer weiß? ? . Probier's aus und lass mir einen Kommentar da, wenn du willst! . #richtigsowiedubist #letshitgo #selbstzweifel #depression #burnout #Stress #angst #ptbs #bodyandmind #transformation #Energie #comeasyouare

Ein Beitrag geteilt von Jasmin Noé • Leichtigkeit Köln (@jasmin_access_bars) am

Inspiration

Access Bars-Kurs am 29.09.

1. Okt. 2018
Kommentar hinzufügen

Neuer Monat - neue Runde! Bereit für Leichtigkeit oder weiterhin in der "schwerschwer-Mühle" feststecken?

31. Aug. 2018
Kommentar hinzufügen

Neuer Kurs im August: Kreiere! Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Freude!

12. Juli 2018
Kurs 'Kreiere! Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Freude!'
Kommentar hinzufügen

Feedback einer Bars-Kursteilnehmerin oder auch: Tränchen der Berührtheit

27. Juni 2018
Kommentar hinzufügen

Samstag 12.05.18 ist Access Bars®-Tag in Bonn!

8. Mai 2018
Kommentar hinzufügen

Weitere Artikel anzeigen

Ch-ch-ch-ch-changes!

16. Apr. 2018
Kommentar hinzufügen

Wie anders bist du bereit zu sein? Ein neuer Kurs.

13. Apr. 2018
Wie anders bist du bereit zu sein? Ein neuer Kurs.
Kommentar hinzufügen

Zeit, Danke zu sagen ❤︎

16. März 2018
Kommentar hinzufügen

Mainz, ich komme ! Access Bars - Kurs am 21.04.2018 in meiner Lieblingsstadt

2. März 2018
Kommentar hinzufügen

Die Alchemie des Körpers

26. Feb. 2018
Kommentar hinzufügen

Being Me beim Being You-Kurs in Köln mit Dr. Dain Heer

1. Feb. 2018
Kommentar hinzufügen

15.01.2018 - Brief an meine Mum

30. Jan. 2018
Kommentar hinzufügen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Jasmin Noé . Life Coaching